Typberatung

geschrieben am 24. April 2014 um 10:55 Uhr

Ja datt war echt filmreif, ich kringel mich grad noch richtich.
Schaaf so im Supermarkt des Vertrauens, koemmt dessen Cheffe her und fragt mich watt denn “Schwein” auf englisch heisst.

Ich so…und er so…haehhh?
Ich: “Warum?”
Er deutet auf eine Afroafrikanerin welche grad an der Fleischkuehlung steht und verzweifelt.

Grad meine erste Beratung im Fleischbereich erfolgreich durchgefuehrt.
Fuern Veggie wie mich eine Meisterleistung.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 23. April 2014 um 20:01 Uhr

Ja ick wees, es mutet wirklich schawoer komisch an, datt Dingens is aber wirklich ein…

Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 23. April 2014 um 10:28 Uhr

Mittwoch *check*.
Komisches Dingsi *check*:

wh7
So siehts von schraeg oben aus.

wh7_1
Und so von der einen schmalen Seite.

Und es ist wirklich watt watt man brauchen kann…wenn mans denn brauchen tut.
Und ich glaub ich besorg mir auch so eins.
So whut, werte Rateschaafe auf der Weide des Wahnsinns?

Daddeldienstag: 3D Logic 2

geschrieben am 22. April 2014 um 10:53 Uhr

Heut haett ich nen huebschen Brain-Teaser von Alex Matveev mit bei.
Im Stile von dem Rubics-Drehdingsi…und fuer mich einfach zum Verzweifeln auf den hoeheren Levels.
War ja damals auch nur in der Lage zwei Seiten des Teils zusammenzubringen…und ja, ich hab final die Aufkleber abgezogen, ich gestehe:

3d

Now it’s ur turn.

Warnhinweise sinnvoll nutzen Teil zwo

geschrieben am 21. April 2014 um 10:54 Uhr

Da mein Taetowierer anreist.
Und vermutlich auch das Bad benutzen moechte.
Und panische Angst vor froschaehnlichen Tieren hat.
Da nehm ich doch den Wind gleich im Vorfeld raus.
Schon allein damit er sie nicht aus Versehen tritt:

boe

Freitags-Eyecandy: Child Eater

geschrieben am 18. April 2014 um 10:18 Uhr

Mal watt volldolle Gruseliches in knapp 14 Minuten?
So mit fett Gore?
In alter Bogeyman-Tradition?

Haett ich dabei:

ce

Datt Ding geht schon janz schoen ab, im besten Falle rezipiert man es mit Headphones und des Nachts.
Knabberzeug nich vergessen.

They are best when they are fresh.

Note to myself

geschrieben am 17. April 2014 um 10:19 Uhr

Langhaarschneider nicht unbedacht anwenden.

Habe mir naemlich bei unbedachter Handhabung einen echt fetten Schlotz in der Helix des linken Schaafohres zugezogen.
Eigentlich erstaunlich wie tief so ein Langhaarschneider in weiches Gewebe dringen kann, final wurde er nur durch die Knorpelmase gestoppt.
Sah eigentlich nich soo schaluemm aus, bis das der Schlotz sich ueberlegt hatte eine nicht unerhebliche Menge des besonderen Saftes ueber meine linke Gesichtshaelfte zu ergiessen.
So Zombiemaessig.

Sach ich das NormalZeit…was sagt er?
”Haste ein Bild gemacht?”
Mann, nein, bin ja nicht bei Instagram, Alter!!!

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 16. April 2014 um 20:52 Uhr

Ja ick wees es war zeimlich schwierig, ich hatte vor Jahren selber mal eins in der Hand und wusste nich worum es sich handelt, es is tatsaechlich ein…

Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 16. April 2014 um 11:02 Uhr

Hach, ein Mittwoch im Fruehling.
Die Baeume bluehen…und ich haett da wieder ein nettes Dingsi fuer euch:

wh7

Ich gebs ja zu, diesmal isses watt sehr spezielles…welches es auch noch zu allem Ueberfluss in vielen Varianten gibt, ich hab hier die Nichtssagendste Schickeste derer herausgesucht.
Und nun ihr.

Daddeldienstag: Edgars Dream

geschrieben am 15. April 2014 um 10:41 Uhr

Diesmal isses kein ETR im klassischen Sinne, eher eine interaktive Experience, jemacht hat datt Teil Ashley Voortman, und fuer dass das sie im Game-Bereich noch ziemlich unbeschrieben ist isses eigentlich janz jut geworden:

ed

Play Edgars Dream