Note to myself:

geschrieben am 23. October 2014 um 10:54 Uhr

Niemalsnicht, nie, neverevar als Soziophobiker auch nur im geringsten drandenken zu einem Factory-Outlet meines Lieblingskleidungsdealers gehen zu wollen ohne sich im Klaren darueber zu sein, watt “Factory-Outlet” really means.

Denn “Factory-Outlet” means:

Beaker

Verpackungsdreck und Geschrei von hunderten voellig hysterischen Frauen mit irrem Glanz in den Augen, welche anmuten als befaenden sie sich im Plot von Mad Max, nur noch die passenden Schusswaffen fehlten, die ersten Leichen erwarte ich spaetestens nach einer Stunde.
Die kompakte Masse aus bedauernswerten mutierten Hausfrauenleibern mit Oeko-Touch wabert wie eine fehlgeleite Schwarmintelligenz mit potemkinscher Gehirnzellenpraesentation epischen Ausmasses um die bis zu Unkenntlichkeit zerfetzten Kleider und -Schuhberge, die Luft ist hochgradig adrenalingeschwaengert, ein aesthetisches und olfaktorisches Elend erster Guete.
Holy Shit.
5 Minuten waren genug.

Fuehle mich grad wie Cole in The Sixth Sense…ihr wisst schon…Ich sehe…
Absolut.
Hirn.
Tot.

Muss meine Psychotherapeutin dazu befragen.
Saemtliche Coping-Strategien haben versagt.

Mr. Bartleby, watt wuerden Sie dazu sagen?
”I would prefer not to”.
Jenau.

Holzpflock, anyone?

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 22. October 2014 um 14:21 Uhr

Na wunnerbar, da kann wieder jemand seinen fast leeren zitronenblauen Speicher auffuellen, denn es handelt sich hier wirklich um einen…

Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 22. October 2014 um 11:03 Uhr

Klaro, ich hab euch mal wieder (vermutlich janz zum Leidwesen von Sebastian) ein voellig unnuetzes…aehh, oder annersum (kann man wie immer je nach Aluhutpraeferenz auswaehlen)…Produkt mitgebracht, superduper schlicht in Form, Farbe und Material koemmt es daher:

wh7

Also bitte, werte Rateschaafe auf der Weide des Wahnsinns, here we go.

Daddeldienstag: The Bézier Game

geschrieben am 20. October 2014 um 13:03 Uhr

Das ist jetzt vermutlich mal watt sehr Spezielles fuer Pixelschubser PS-addicted People wie mich und alle anderen Bildbearbeiter, falls ihr doch manchmal mit den generell verhassten parametrisch modellierten Kurven Schwierigkeiten haben solltet, dann spielt das und versagt gnadenlos…so I did:

bg

GNAH

War?Was?

geschrieben am 20. October 2014 um 11:05 Uhr

Joah, war.
Und das wollte ich euch dann doch nicht vorenthalten sondern moechte euch auf eine Bilderstrecke mitnehmen welche jeden nur minderbegabten Typographen kalte Schauer ueber den Ruecken treiben wird.
Eigentlich wollte ich das ja gar nicht fotografieren sondern euch stattdessen mit pics von Ochsenknochen, ueberquellenden Muelleimern und in ihrer eigenen Kotze liegenden Besoffenen versorgen…
…aber das Folgende erschien mir doch abbildungswuerdiger.
Wisst ihr schon watt koemmt?
Jawollja, einmal im Jahr hier, der Ausnahmezustand:

aufmacher

Und diesmal janz im Sinne der Erhaltung des Deppenapostrophen und seiner vielfaeltigen Einsatzmoeglichkeiten im urbanen Raum als virtueller Rundgang.
26 x Typograuen from outa hell?
Bereit?
Steigen Sie ein, fahren Sie mit, off we go!

Zum Rest des Beitrags »

Freitags-Eyecandy: Snooze Time

geschrieben am 17. October 2014 um 10:23 Uhr

Diesmal isses ein Short von Ivan Barge geworden, welcher dieses durchaus schwierige Thema sehr einfuehlsam aus der Icherzaehler-Perspektive der Protagonistin umgesetzt hat, very well done, ich ziehe den imaginaeren Hut:

st

Snip?
As Evie struggles with the weird and wonderful effects of time on her life and relationships, it becomes clear that time is playing its most annoying trick of all:

It’s running out.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 15. October 2014 um 23:06 Uhr

Ja ich gebs ja zu ich musste aus akutem Mangel ordentlicher Produktfotos ein wenig tricksen, nimmt sich aber nix ob hoch oder weniger hoch, das “System” bleibt dasselbe, ich wuerde es ja definitiv in die Esotherikecke stellen moegen aber da sollte ich sicherheitshalber nochmals die Frau mit dem Aluhuetchen befragen denn es ist ein…

Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 15. October 2014 um 09:51 Uhr

Willkommen, Freunde das Wahrhaftigen zum allwoechentlichen Haehh.
Diesmal isses auch wieder watt Komisches geworden, den Ausflug in die Biologie hebe ich mir dann fuer naechste Woche auf:

wh7

Und nur ihr, werte Mitschaafe.

Daddeldienstag: Glitch Lab

geschrieben am 14. October 2014 um 10:45 Uhr

Diesmal haett ich einen wirklich schoenen Plattformer im Retro-Design mit bei, datt Dingens is ziemlich tricky weil es…ja weil…ihr wisst schon…der Name ist hier Programm, each level has an unique bug:

gl

Play Glitch Lab

Erklaer mir die Welt 91

geschrieben am 13. October 2014 um 12:18 Uhr

Heute :
Musik, Autocomplete-Funktion auf iOS sinnvoll benutzen:

BWAHAHA, danke, Ronny, made my day.