War da noch was?

geschrieben am 14. September 2014 um 20:43 Uhr

Jawollja, watt lange waehrt wird endlich jut, wir ham euch da mal watt gebastelt.

Derweil aber zuerst mal die Verteilung der Markierungen auf den SchaRben™ nach dem chronologischen Eingehen der Comments:

pu

Und Geist nimms mir nicht uebel wenn du Punkte in Maedchenfarben bekommen hast, datt ging einfach nich anners und ist definitiv kein Genderbashing.

Achso, ihr wollt ja sicher wissen watt wir gebastelt haben?
Jo, dann ab dafuer:

Zum Rest des Beitrags »

Freitags-Eyecandy: Contre Temps

geschrieben am 12. September 2014 um 11:03 Uhr

Fuer euer entspanntes Wochenende gibbet diesmal watt von der eh schon fuer astreine Quali bekannten Supinfocom auf die Aeuglein.
Gemacht haben die 8:30 Jérémi Boutelet, Thibaud Clergue, Tristan Ménard, Camille Perrin, Gaël Megherbi und Lucas Veber und ich muss schon echt sagen dass ich mich ziemlich dolle in den visuellen Impact, die Story und die Umsetzung verliebt habe:

ct

Watch Contre Temps, Fullscreen, plz.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 10. September 2014 um 19:15 Uhr

Jaabersicherdoch, es war eine schawoere Geburt aber final hats dann doch hingehauen denn es ist wirklich ein…
Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 10. September 2014 um 11:07 Uhr

Klar gibbet auch heut wieder ein neues Dingsi fuer euch, bin heut zwar zwischendrin ein wenig unterwegs um meine Kakerlake Krankenakte noch ein wenig zu modifizieren denn fuer die bisher unbekannte Sicherheitsluecke wurde grad ein Hotfix veroeffentlicht (Klebeband drueber ein Neurochirurg steigt noch schnell zu) und alle hoffen nun, wieder sicher zu sein.

wh7

Ihr wisst watt zu tun ist, werte Mitschaafe.

Achja und keine Sorge, die Rohfassung der “Ziehung” ist im Kasten, jetzt gehts an die Feinarbeit, da muesstet ihr euch noch uebers Wochenende gedulden, ja?

Daddeldienstag: Escape The Monster Temple

geschrieben am 9. September 2014 um 10:47 Uhr

Diesmal gaebs mal wieder ein klassisches ETR, nur damit das hier auf der Weide nicht zu kurz koemmt.
Hat zwar nen doofen Namen – ich habe auch die Monster nirgendwo entdecken koennen, spielt sich aber sehr unaufdringlich und smooth.

mt

Play Escape The Monster Temple

Erklaer mir die Welt 89

geschrieben am 8. September 2014 um 11:05 Uhr

Heute:
Geologie/Mysterienforschung:

Muahuahaaah!

Freitags-Eyecandy: Marbles

geschrieben am 4. September 2014 um 19:36 Uhr

Die Zartbesaiteten unter euch duerfen jetzt mal schon nen Packen Taschentuecher bereitlegen, dieser Short von Anna-Marie Ramm hat es naemlich ziemlich in sich und das nicht zu knapp, 9:52 zum Niederknieen an Empfindsamkeit:

ma

Snip?
“Cats, hats and doormats are all that Roberta needs to be happy… but is happiness enough?”
Roberta Allen, with her silver moon boots, is a familiar figure in the streets of Norwich. Living alone with her ever-growing collections and only her beloved Marbles for company, old age is finally taking its toll. Poor vision, memory loss and a vivid imagination offer Roberta a rich kaleidoscope of experiences. The discovery of a winning lottery ticket changes Roberta’s life forever… but is it for better or worse?

Thats allright Roberta, we are ur friends…….

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 3. September 2014 um 20:42 Uhr

Jupsi, voellig korrekt, es ist wirklich ein…

Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 3. September 2014 um 11:04 Uhr

Selbstverfreilich hab ich euch fuer euren Ratemittwoch wieder ein komisches universell verwendbares Dingsi mitgebracht, hier koemmt es schon:

wh7

Klar, wie immer die Frage aller Fragen (wie immer je nach Paranoia und Aluhutpraeferenz auswaehlen)… WHUT?

Daddeldienstag: To What End

geschrieben am 2. September 2014 um 11:01 Uhr

Diesmal haett ich euch einen artsy Plattformer rausgesucht, gemacht haben den Chelsea Howe und Michael Molinari in nur 48 Stunden fuer die Global Game Jam:

tw

Play To What End

In eigener Sache:
Ich mach jetzt die Comments auf das Geburtstagspost zu, mann watt hab ick mir gefroit was da an herzerwaermenden Statements mit bei waren, ich fuehl mich sehr flauschig.
Am Wochenende werden wir hier versuchen mit ner GoPro die Ziehung zu dokumentieren, ein rudimentaerer Plan steht schon, den Feinschliff wie Vertonung mit praegnanter Mucke und Special-Effects muessen wir allerdings noch ausarbeiten, so stay tuned.